HERR FABU

Head of Shoulders

Archiv für Januar, 2012

Wenn einem Größenwahn im Wege steht oder: Letzte Nacht träumte ich von einem gigantischen Mousecursor, der mich in den Wahnsinn trieb.

— 27. Januar 2012, 15:36 Uhr • Leben, Netz, Spielplatz

Ohne Worte.

☑ Hyper, Hyper & Brain Crack

— 25. Januar 2012, 14:32 Uhr • Leben, Netz

(Bild: Ze Frank & BitmapData Glitch Generator) Ein weiser Mann sagte mal: »Das Problem mit verdammt guten Ideen ist, dass sie einen daran hindern, andere verdammt gute Ideen in die Tat umzusetzen.« Vor einiger Zeit telefonierte ich mit Jeremy und wir unterhielten uns über (gute) Ideen und wie schade es sei, nur einen geringen Bruchteil […]

Die Giraffe und das Fleischseil

— 24. Januar 2012, 13:54 Uhr • Text

Ich stehe am Abgrund, senke mein Haupt und blicke in die Augen einer Giraffe, die ihren Hals nach mir umdreht. Die hektischen Kaubewegungen des skeptisch dreinschauenden Tieres verhalten sich synchron zu meinem Herzschlag, den ich bis in die Haarspitzen spüre. Unter dem rechten Arm trage ich eine altmodische Nähmaschine, die offensichtlich mit einer Handkurbel betrieben […]

Re: Linktausch

— 23. Januar 2012, 22:32 Uhr • Netz, Text

Sehr geehrter Herr Mustermann, ich beziehe mich auf Ihre heutige E-Mail, in der Sie Interesse an einem Linktausch mit mir bekundeten. Bevor ich meine Zweifel an diesem Tauschgeschäft offenlege, möchte ich mich recht herzlich für Ihre schmeichelnden Worte bedanken. Es freut mich ungemein, dass meine Internetpräsenz Sie dazu veranlasste, mit mir in Kontakt zu treten, […]

For A Better Understanding

— 23. Januar 2012, 14:55 Uhr • Leben

(Jean-Michel Basquiat, 1982, Quelle) Da ich in regelmäßigen Abständen gefragt werde, warum ich denn überhaupt Fabu heiße, möchte ich diesen Artikel dafür nutzen, die Entstehung und Bedeutung zu erläutern. 199x. Der Zivildienst rief, also packte ich meine drei Sachen und zog vom überschaubaren Hanerau-Hademarschen nach Hamburg. Großstadt und so. Ich entschied mich für ein Altenheim […]

Prostata & Prosa oder: Hallo Welt

— 22. Januar 2012, 18:50 Uhr • Intern

Hallo Zielgruppe. Ich nahm es mir bereits oftmals vor, doch scheiterte stets an der (mentalen) Hürde, ein privates Blog einzurichten und an meine Bedürfnisse anzupassen. Dieses Wochenende besiegte ich schließlich den inneren Schweinehund (keine Angst, er kam nicht zu Schaden) und machte mich ans Werk, um hier meinen Gedanken freien Lauf lassen zu können. Ich […]